Hochzeitsreise nach Finnland: Ein Traum aus Eis

Von der Stille der winterlichen Einsamkeit bis zur Magie der Sommersonnenwende an Mittsommer ist Finnland ebenso schön wie vielfältig. Abenteuerlustige Flitterwöchner können sich beim Inselhüpfen im finnischen Schärengürtel austoben, eine Nacht unter den Nordlichtern am Polarkreis verbringen oder abseits der ausgetretenen Pfade zu abgelegenen Zielen reisen.ür große Hochzeitsgesellschaften in urbaner Atmosphäre können Sie zum Beispiel auch in der Temppeliaukio heiraten, der Helsinkier Kirche, die direkt in hartes Felsgestein gebaut wurde. 

Finnland ist schon lange bekannt für die Schönheit seiner Natur und somit die perfekte Kulisse für Hochzeitspaare und Flitterwöchner gleichermaßen.

Unser Hoteltipp für Ihre Hochzeit oder Hochzeitsreise nach Finnland

Kakslauttanen Arctic Resort

Eine Hochzeit unter Nordlichtern ist ein zauberhaftes Ritual. Für die Hochzeit wird eine eigene Schneekapelle gebaut. Außerdem finden Sie romantische Glasiglus im Resort die einen unvergesslichen Blick auf den Sternenhimmel freigeben. 

Lappland: Einen Steinwurf entfernt vom größten Nationalpark Finnlands, dem Urho Kekkonen-Nationalpark, erwartet Sie diese besonders außergewöhnliche Unterkunft.  Die Gegend zählt zu den unberührtesten Landstrichen dieser Welt. 

Wohnen: Weltbekannt sind die Glasiglus, die einen einmaligen Blick auf die Nordlichter und die sternenklaren Nächte eröffnen. Die Kelo-Glasiglus vereinen die wohlige Wärme der Blockhütten mit dem sensationellen Panorama der Glasiglus. Ausgestattet mit Sauna, Kamin, Küchenzeile bieten sie gemütlichen Komfort. Die Blockhütten – erbaut aus ausgedorrtem Kiefer – bieten Platz für bis zu zehn Personen und laden zu geselligen Hüttenabenden ein. Ein besonderes Abenteuer ist die Übernachtung in einem Schneeiglu. Selbst bei minus vierzig Grad Außentemperatur herrschen im Inneren gleichmäßige minus drei bis minus sechs Grad. Vom Resort wird sämtliche Ausrüstung wie ein kuscheliger Daunenschlafsack geboten. Verliebte finden auch in der Hochzeitsrasenkammer ihr Glück. Die Rasenkammer ist eine uralte finnische Wohnart, mit ihrem Torfdach schmilzt sie in die Landschaft wie ein Nest der Waldtrolle.

Erleben: Vom Resort aus werden viele Aktivitäten zur Erkundung der Natur angeboten. Im Winter locken Husky-und Rentiersafaris, Motorschlittenfahrten, Reiten, Eisangeln oder nächtliche Wanderungen zur Beobachtung der Nordlichter. Im Sommer sind es ausgedehnte Wanderungen und das magische Licht der Mitternachtsonne, die den Reiz eines Urlaubes im Norden ausmachen. 

Hochzeitsextra im Kakslauttanen Arctic Resort

Im Winter ist eine Hochzeit unter den Nordlichtern ein zauberhaftes Ritual. Für die Hochzeit wird eine eigene Schneekapelle gebaut. Märchenhaft ist bestimmt auch die Blockkapelle in Tieva mitten im Wald. Eine Rentier- oder Pferdeschlitten-Fahrt zum Trauplatz runden das Erlebnis ab. 

Die nachtlose Nacht verleiht einer Sommerhochzeit eine unvergessliche Glut. Als Trauplätze eignen sich die Gipfel des Fjell Kaunispää, die heilige Insel Ukko oder die Brücke des Weihnachtsmannes. Ein beweglicher Traualtar, lässt sich überall in der Natur aufstellen. Ein besonderes Erlebnis ist bestimmt, an einer Goldwaschstelle Goldstückchen für die Ringe zu waschen. 

Wissenswertes für Ihre Hochzeit oder Hochzeitsreise in Finnland

♥ Trauung in Finnland in Österreich und Deutschland rechtsgültig anerkannt
♥ Beste Reisezeit: Sommer mit Mitternachtssonne Juni bis August; Polarlichter verstärkt im Jänner und Februar
♥ Zauberhafte Märchenwelt aus Eis und Schnee
♥ Highlights: unter den Nordlichtern, Nationalpark Schärenmeer, Eiskapelle im Schneedorf, Helsinkis Felsenkirche Temppeliaukio, Huskey-Safari

Beste Beratung im Mondial Reisebüro

Lassen Sie endlos lange To-do Listen hinter sich und starten Sie entspannt in Ihr gemeinsames Abenteuer - ob Hochzeitsreise oder Hochzeit im Ausland. Weitere Ideen gesucht? Stöbern Sie in unserem Hochzeitsreisen-Blog nach weiteren Inspirationen.