Der legendäre Glacier Express

Glacier Express – langsamsten Schnellzug der Welt

Möchte man die Schweiz einmal aus einem anderen Blickwinkel sehen, ist eine Fahrt mit dem Glacier Express zu empfehlen.

Bereits 1926 wurde die erste durchgehende Route Wallis-Graubünden aufgenommen. Im Sommer fährt der Glacier Express drei Mal täglich zwischen Rhone und Rhein mitten durch das Schweizer Hochgebirge. Die Reise führt in rund acht Stunden von Zermatt nach Davos oder St. Moritz.

Wer mit dem Glacier Express fährt, kann seinen Foto-Apparat kaum wegstecken, denn die Attraktionen reihen sich wie die Perlen an einer Schnur auf. Vom mondänen St. Moritz schlängelt sich der Zug auf der UNESCO-Welterbe-Strecke durch das Albulatal. Zu sehen sind das weltberühmte Landwasser-Viadukt und die Kehrtunnels zwischen Preda und Bergün. Den höchsten Punkt der Reise erreichen Sie auf dem Oberalppass, auf 2033 Meter über Meer. Danach geht’s bergab: über Andermatt und Fiesch im urtümlichen Goms. Das Ziel naht: Schon bald rückt das Matterhorn, der meistfotografierte Berg der Welt, ins Blickfeld.

Während dieser Strecken fährt der Zug durch 91 Tunnels und über mehr als 291 Brücken. An den Panoramafenstern ziehen beeindruckende Bergwelten, mondäne Kurorte, steile Schluchten und verzauberte Täler an einem vorbei. Die sehr bequemen Panoramawagen, bietet einen guten Rundumblick in die Schweizer Bergwelt. Zusätzlich erhalten Sie über Kopfhörer alle wichtigen Streckeninformationen.

Die 1. Klasse im Glacier Express ist mit 36 bequemen Sitzplätzen, Tischen, Klimaanlage und einem Infokanal ausgestattet. Die 2. Klasse bietet fast den gleichwertigen Service mit 48 Sitzplätzen. Neben den Panoramawagen führt der Glacier Express auch einen Küchen- und Speisewagen. Der Speisewagon ist mit Walnussholz ausgekleidet und verwandelt sich auf jeder Fahrt in ein gemütliches Restaurant mit leckerer Schweizer Hausmannskost. Ein echter Hingucker sind die typisch abgeschrägten Gläser des Glacier Express, damit während der Fahrt nichts überschwappt. 

Genau das Richtige für Leute, die Ihre Nase in den Wind halten wollen, bietet der offene Wagon des Glacier Express, der auf einer Teilstrecke an den Zug gehängt wird. Packen Sie die Ferngläser aus und erkundigen Sie die Traumkulisse der Schweizer Bergwelt.

Eine Reise mit dem Glacier Express ist ein unvergessliches Erlebnis und lässt sich gut mit Programmen in der Schweiz, zum Beispiel auch einer Fahrt mit dem Bernina Express,  kombinieren.

Lassen Sie sich von unseren Bahnexperten über die Preise und Routen des Glacier Express beraten. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot. Oder erfahren Sie in unserem Reiseblog mehr von unseren Experten zum Thema Bahnreisen um die Welt.

Ihr Reiseberater

Doris Knabe
Doris Knabe
Alserbachstraße 7
1090 Wien
+43 1 31 719 30-17