Portugal - Von Schlössern und Weinbergen

Von Lissabon nach Guimaraes 

Portugal hat mehr zu bieten als Algarve und Lissabon! Machen Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise zwischen Schlössern und Weinbergen in den Norden des malerischen Landes ... Genießen Sie das Land auf der iberischen Halbinsel in einer 10-Tages Portugal Reise:

Der Reiseverlauf auf Ihrer Rundreise:

Tag 1: Lissabon

Wir schlagen vor Sie wählen eines der netten Restaurants direkt am Handelsplatz. Viele Leute bezeichnen diesen Platz der einer der grössten Europas ist auch als das Wohnzimmer Lissabons. Besuchen Sie am Abend eine der bekannten Tascas im Bairro Alto. Zum Beispiel das “Cantinho do Bem Estar”, das Wohlfühl Eck! Hier wird ihnen bodenständige portugiesische Küche serviert. Am besten Sie kommen früh denn reservieren kann man hier nicht!

Tag 2 & 3: Von Sintra nach Estremoz

Im Stadtzentrum des romantischen Sintra sollten Sie unbedingt einen Tavesseiro verkosten. Blätterteig mit Kürbiskonfitüre gefüllt, in der legendären Pastelaria Piriquita! Danach unbedingt ans Ende der Welt zum Cabo da Roca. Um die Mittagszeit empfehlen wir einen der wunderbaren Strände in dieser Gegend zu besuchen, entweder Adraga, ein kleiner versteckter Geheimtipp oder Guincho, berühmt und ideal für Surfer – bekannt als der westlichste Strand Europas!

Weiter gehts nach Estremoz: Estromoz wird auch häufig als das Bordeaux Portugals bezeichnet. Und wir finden völlig zu Recht! Hier können Sie Weinkeller besichtigen und die besten Premium Weine verkosten. 

Tag 4: Esporão – auf der Weltweinroute

Von Estremoz fahren Sie heute nach Evora, der Hauptstadt dieser beeindruckenden Region. Weiter geht es dann in Richtung Süden: Esporão ist eines der grössten Weingüter des Landes und einfach sehenswert. Wir schlagen vor Sie verkosten zuerst bei einem herzhaften Mittagessen ein paar Weine und unternehmen anschließend eine Führung durch das beeindruckende Weingut. Auf dem Rückweg sollten sie unbedingt Monsaraz besichtigen: Dieses verträumte mittelalterliche Dorf liegt hoch oben auf einem malerischen Hügel.

Tag 5 & 6: Coimbra - Die Mitte des Landes

Heute fahren Sie Richtung Norden um das Herz des Landes zu erkunden. Unterwegs sollten Sie unbedingt bei Batalha oder Alcobaça halten: die beeindruckenden Bauwerke werden Sie faszinieren. Denn sie gehören zu den schönsten Beispielen manuelinischer Architektur und sind eng mit der Geschichte des Landes verbunden. Und natürlich Fatima. Es gibt kaum jemanden den dieser spirituelle Ort nicht beeindruckt. Und dann ist da noch das Restaurant Tia Alice–Tante Alice, mit ihrem köstlichen Stockfisch-Gerichten. Für vielen ein obgligatorischer Lunchstop! Nun fahren Sie ein Stück weiter nordwärts bis Sie zur romantischen Pousada in Condeixa a Nova, gleich bei Coimbra. Coimbra die Studentenstadt ist jetzt nur noch 16km entfernt und abends besonders romantisch. Genießen Sie einen Bummel durch die Altstadt und kehren Sie in einer Studentenkneipe ein.

Tag 7 & 8: Die Entdeckung Portos

Porto, Lady in Grau, die Unbesiegbare! An Beinamen fehlt es der zweit wichtigsten und geschichtsträchtigen Stadt Portugals nicht. Sie sollten die romanische Kathedrale besuchen und dann zu Fuß bis ans Flussufer schlendern. Die ganze Altstadt ist eine weitere Kulturerbestätte Portugals. Überqueren Sie die Brücke und spazieren Sie nach Vila Nova de Gaia, die Stadt am gegenüberliegenden Ufer. Auf dieser Seite des Douro befinden sich alle namhaften Portweinkeller – Besichtigen Sie am Besten den von Ramos Pinto. Der Gründer Adriano war der erste der es wagte den Portwein nach Brasilien zu exportieren! Am Ende der Besichtigung empfehlen wir die Verkostung von Portwein mit dazu passender Schokolade. Ein wunderbarer Genuss! Am Nachmittag möchten Sie vielleicht zur Douromündung oder lieber in die malerische Fußgängerzone Via Catarina, Sie haben die Wahl.

Tag 9 & 10: Der Douro - Die erste demakierte Weinregion der Welt ...

Heute geht es von Guimaraes nach Peso da Regua, wo das Parade Weingut Quinta do Vallado besichtigt wird. Dieses Weingut ist besonders durch seine Tischweine, aber auch durch die Portweine bekannt. Dieser Weinproduzent hat gemeinsam mit 4 anderen Winzern den Douroweinen zu internationalem Ruf verholfen. Als nächstes erreichen wir die Quinta Nova, welche wunderbar eingebettet in die Weinterrassen hoch über dem Flusslauf liegt. Dieses Gut gehört zur bekannten Amorim Gruppe, dem grössten Korkproduzenten der Welt. Hier genießen Sie ein erlesenes Menü, dazu die Weine aus der eigenen Produktion, vor allem aber ist die Aussicht hier auf das Dourotal unvergesslich. Am Nachmittag geht es zur Erlebnisschiffahrt auf dem Douro im Rabeloboot eines der typischen Schiffe dieser Gegend, welche früher dazu dienten die Portweinfässer bis in die Keller von Vila Nova de Gaia zu verschiffen. 

 "WINELANDS Portugal - The Travel Experience" Angebot:

Rundreise „Portugal – von Schlössern und Weinbergen“ ab € 1.180,- pro Person:

- 9 Nächte in verschiedenen authentischen portugiesischen Pousadas mit Frühstück 
- 6 Besichtigungen von Weingütern mit Verkostung
- 2x Mittagessen, 3 Stunden Tuktuktour durch Lissabon 
- Verkostung "Pasteis de nata" 
- Fahrt mit Moliceiro Boot und Verkostung Ovos Moles 
- deutschsprachiger lokaler Guide in Porto
- Rabelo Boot Fahrt im Dourotal 

Mietwagen: ab EUR 24,- pro Tag

Die erlesenen Individual-Unterkünfte sind die idealen Ausgangspunkte für Ihre 9-tägige Rundreise. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise durch das Weinland Portugal!


Sie hätten gerne noch mehr Tipps und Infos zu Ihrer Reise nach Portugal? Dann stöbern Sie doch in unserer Reiserubrik EUROPA.