Hongkong - Hollywood des Ostens

In Hongkong gibt es die meisten Rolls Royce, die besten Hotels, die längsten Rolltreppen, die höchste Einwohnerdichte. Hongkong ist in jeder Beziehung rekordverdächtig und wächst täglich in horrendem Tempo. Seit dem 1997 gehört die Stadt wieder zu China. Kein Mensch schert sich drum; es wird gefeilscht, gehandelt und gekauft wie eh und je. Ihr Seidenanzug nach Maß ist innert Tagesfrist parat, das Schnäppchen vom Nachtmarkt liegt für Sie bereit. Auch Sie werden bei einem Urlaub dem Hongkong-Fieber nicht entrinnen können und schon gar nicht der exzellenten chinesischen Küche.

Bei einer Reise nach Hongkong sollten Sie bei der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall die Avenue of Stars auslassen. Das ist sozusagen die asiatische Version des Walk of Fame in Los Angeles. Hier hat jeder einen Stern, der im Hongkong Filmbusiness Rang und Namen hat. Die Avenue 450 Meter lange Promenade im südlichen Kowloon und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Skyline von Hongkong Island. Zu den wohl bekanntesten Namen auf der Avenue of the Stars zählen hier Jet Li, Jackie Chan oder John Woo.

Hongkong ist ein Reiseziel für das ganze Jahr. Das ausgeglichene Klima ist subtropisch, die Durchschnittstemperatur beträgt 22 Grad. Januar und Februar sind die kühleren, Juli und August die heißesten und regenreichsten Monate.

Lassen Sie sich individuell beraten oder stöbern Sie gleich online nach dem idealen Reiseangebot für Ihre nächste Städtereise.