Kurztrip mit dem A380 nach Dubai

Meine Kollegin Corinna Kandler – sie war über 15 Jahre im Unternehmen - hat mir diesen Reisebericht übergeben. Die wundervollen Eindrücke und Erlebnisse dieser Reise möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Aber lesen Sie selbst: 

Übers Wochenende durfte ich die neue Direktverbindung von Emirates mit dem A380 ab Wien nach Dubai ausprobieren. In der Wüstenmetropole angekommen ging es für mich auf Hotelsafari zu den einigen der schönsten Hotels in Dubai. Ein Ausflug zum Bazar und ein Abend unter Sternen in der Wüste machten meinen Kurztrip komplett.

Die neue Direktverbindung mit dem A380 ab Wien nach Dubai

Der A380 verfügt über zwei durchgehenden Passagierdecks. Mit einer Kapazität von bis zu 853 Passagieren ist es das größte Verkehrsflugzeug. Am Freitag, den 20. Mai landete die Maschine der Emirates zum ersten Mal in Wien und rund 50 Reisebüro-Mitarbeiter aus Österreich, Ungarn und der Slowakei durften die Strecke exklusiv testen - ich war mit an Bord. Vor dem offiziellen Check-In durften wir in diesen Riesenbrummer einsteigen, um in Ruhe das Upperdeck zu inspizieren. Die Suiten sind sehr luxuriös, mit allem was das Herz begehrt. Die Dusche ist sehr geräumig und die Auswahl an Bvlgari-Toilettartikeln und Timeless Spa-Produkten ist beeindruckend. Man muss jedoch die FlugbegleiterInnen zeitgerecht informieren, ob und wann man sich eine erfrischende Dusche in über 12.000m Höhe gönnen will. Die Business Class ist mit rund 76 Flachbettsesseln ebenfalls sehr komfortabel  ausgestattet.

Ein besonderes Highlight ist die Onboard-Lounge im Upperdeck im hinteren Teil des Flugzeugs. Hier kann man genüsslich eine Pause machen, die Beine strecken, bzw. die eine oder andere Dehnübung probieren und das eine oder andere Gespräch mit den interessantesten Leute aus der ganzen Welt führen. Die Onboard-Lounge ist exklusiv für Passagiere der First Class und Business Class reserviert.

Im Hauptdeck befindet sich die Economy Class und auch diese unterscheidet sich komplett von der Economy Class der 777. Die Sitze sind breiter, die zusätzliche Beinfreiheit und die benutzergesteuerte Beleuchtung sind sehr angenehm. WLAN gibt es übrigens überall im Flugzeug.

Mein Fazit - der A380 ist zwar auch nur ein Flugzeug, aber die Ausstattung, das Service und die Bequemlichkeit kommen einem Privatflugzeug gleich, ausgenommen in der Economy, aber diese ist um Klassen besser als in der 777. Ab 1. Juli wird Wien mit dem A380 angeflogen.

Hotelsafari in Dubai

Sheraton Dubai Mall of the Emirates 5*

Das Hotel ist mit jeglichem Komfort ausgestattet und eignet sich sowohl für Geschäftsreisende als auch für Stopover Gäste. Das Hotel ist direkt mit der beliebten Mall of the Emirates verbunden. Hier befindet sich die absolute Attraktion der Mall – Ski Dubai. Ski Dubai ist eine der größten Touristenattraktionen. Hier kann der Besucher zwischen Skifahren, Snowboarden, Rutschen oder Schneeballschlachten im Snow Park wählen. Der Eintrittspreis für 2 Stunden liegt bei ca. EUR 40,-, die Tageskarte bei ca. EUR 70,-. Es ist aber alles was man so braucht inklusive.

Die Zimmer sind sehr komfortabel ausgestattet und verfügen teilweise über einen atemberaubenden Ausblick auf die Mall of the Emirates. Das offene verglaste Marmorbadezimmer sorgt für einen regenerierenden Aufenthalt. Für alle, die diskret in der Wanne sitzen möchten, es gibt Rollos!

Vom 24. Stock hat man einen atemberaubenden Blick auf die Palme, den Jumeirah Beach mit den Burj Al Arab Hotel und auf den Burj Khalifa. Die beiden kleinen Infinity Pools am Dach laden zu einem erfrischenden Bad ein.

Sheraton Jumeirah Beach Resort 5*

Dieses Luxushotel liegt inmitten einer wunderschön landschaftlich gestalteten Gartenanlage mit über 200 Palmen. Das Hotel ist mit 256 geräumigen Deluxe-Zimmern ausgestattet.

Am weißen Sandstrand des Jumeirah Beach gelegen, stellt das Resort ein wahres Paradies mit hervorragenden Erholungs- und Freizeiteinrichtungen dar, die eine Vielzahl von Aktivitäten für Urlauber als auch Geschäftsreisende anbieten. "The Walk" - der neue äußerst beliebte Schauplatz in Dubai Marina mit seinen mehr als hundert Unterhaltungs- und Einkaufzentren ist zu Fuß erreichbar.

Le Méridien Dubai Hotel & Conference Centre 5*

Das Hotel ist ein Luxusresort in Flughafennähe aber ohne Fluglärm. Es ist ein anspruchsvolles, sehr stilvoll eingerichtetes Hotel. Eine Oase der Ruhe in idyllischer Umgebung mitten in der Stadt. Es eignet sich ausgezeichnet für Stopover Passagiere bzw. für Geschäftsreisenden. Das Hotel liegt inmitten eines weitläufigen, angelegten Gartens und nur 2 km vom Einkaufszentrum Deira City Centre entfernt. Es verfügt über 4 Pools sowie 18 Restaurants und Bars.

Alle Zimmer sind luxuriös eingerichtet und mit raumhohen Fenstern sowie einem 32-Zoll-LCD-TV ausgestattet. Im Badezimmer stehen Ihnen eine Regenwalddusche, Bademäntel und Hausschuhe zur Verfügung.

Besuch am Bazar und ein Abend in der Wüste unter Sternen

Neben diesen 3 Hotelbesichtigungen unternahmen wir eine kurze Stadtrundfahrt hin zum schönen Jumeirah Beach und zum Dubai Creek. Hier wurde der Bazar unsicher gemacht, viel Zeit hatten wir nicht. 

Am späteren Nachmittag fuhren wir in die Wüste. Hier verbrachten alle 50 Agents gemeinsam einen gemütlichen Abend unter den Sternen. Der Sonntag war geruhsam, jeder konnte tun und lassen was er wollte. Um 14.00 Uhr erfolgte der Transfer zum Flughafen. Die Triple Seven begrüßte mich mit engen Sitzen und geringem Beinabstand, na ja der Unterschied zum A380 wurde beim Hinsetzen augenblicklich festgestellt. Der Flug verlief ruhig und wir landeten pünktlich um 21.15 Uhr.

Sie möchten auch so eine unvergessliche Reise wie Corinna erleben?

Gerne informieren wir Sie über ein individuelles Angebot. Lassen Sie sich von mir für Ihre nächste Reise nach Dubai beraten oder stöbern Sie hier gleich online nach dem idealen Angebot für Ihre nächsten Urlaub.