Sulawesi – Im Reich der Seenomaden

Gruppenreise T1:  Di 20.03.–  Mi 04.04.2018 und T2: Mo 09.04.– Di 24.04.2018
Gruppengröße: Garantierte Reise (max. 6 Personen)
Preis: T1 EUR 2.195,- und T2 EUR 2.695,- (exkl. Flug)

Tourpreis beinhaltet:

  • Alle Transfers
  • Alle Unterkünfte: Im Zweibettzimmer und in Bungalows (Gemeinschaftsbungalow 2 Nächte)
  • Volle Verpflegung
  • Alle Aktivitäten exkl. Tauchen
  • Deutschsprachige Reiseführung und Tourenbegleitung

Tourcharakter:

Sulawesi – Im Reich der Seenomaden. Wie der Name der Reise schon verrät, geht es bei dieser Tour hauptsächlich um das Meer und seine Bewohner – und zwar unter und über dem Wasser. Jacques Cousteau nannte den Wakatobi National Park ein „Unterwasser Nirvana“.

Um in diese Welt so richtig eintauchen zu können, muss man streckenweise auf Komfort verzichten und die Zeit als dehnbare Variable akzeptieren.  Da in Indonesien die Uhren ein bisschen anders ticken als in Zentraleuropa, kann es Vorort zu geringfügigen Änderungen kommen.

Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir diese Tour jedoch so aufgebaut, dass wir immer Alternativen bereit haben und genug Spielraum für menschliches Versagen eingeplant haben. Wir werden mit allen uns zur Verfügung stehenden Wasserfahrzeugen unterwegs sein, wir leben, essen und fischen mit den Einheimischen. Die Unterkünfte reichen vom 4 Sterne Hotel bis zum Gemeinschafts - Stelzhaus bei den Seenomaden.

Programmablauf:

1. Tag: Flug nach Makkassar. Empfang am Flughafen, Fahrt zum Hotel, gemeinsames Abendessen und Kennenlernen der Gruppe.

2. Tag: Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg Richtung Kap Bira. Die 6-stündige Fahrt führt uns entlang der Küste in den äußersten Südosten der Halbinsel. Am Nachmittag haben wir Zeit zu entspannen und von unseren Bungalows direkt am Strand die Aussicht zu genießen. 

3. Tag: Ausschlafen, entspannen und/oder schnorcheln. Freie Zeit Einteilung am Vormittag. Nach dem Mittagessen geht es zu den Bootsbauern nach Bulukumba. Seit Jahrhunderten werden an den Stränden Südsulawesis die legendaeren Phinisi, Hochsee taugliche Holzfrachter unter Segel, gebaut. Materialien, Design und Tradition haben sich hier kaum verändert. Übernachtung im Bungalow am Meer.

4. Tag: An diesem Tag können wir noch einmal die Unterwasserwelt bewundern oder einfach am Strand die Seele baumeln lassen. Nach dem Mittagessen geht es wieder zurück Richtung Makkassar. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Früh morgens machen wir uns auf den Weg zum Flughafen und lassen die Großstadt hinter uns. Unser Ziel ist der vom Tourismus vernachlässigte Archipel im Südosten von Sulawesi. Schon Jaques Cousteau schwärmte von der Schönheit und Artenvielfalt über, aber vor allem unter Wasser des Wakatobi Nationalparks. Im sogenannten Coral-Triangle gelegen, ist die Unterwasserwelt in die wir eintauchen werden die Artenreichste unseres Planeten. Je nach Ankunftzeit haben wir Zeit zu entspannen oder an einen nahegelegenen Strand zu fahren.

6. Tag: Seenomaden: Kein Volk lebt so im Einklang mit dem Meer wie die Bajo Südostasiens. Diesen Tag widmen wir den Seenomaden, ihrem Leben, ihrer Kultur und ihrer Geschichte. Delphine beobachten, ein Spaziergang durch Mola (erstes Bajo Dorf unserer Reise) und eine Kanutour bei Sonnenuntergang stehen auf dem Programm.  

7. Tag: Nach dem Frühstück geht es mit dem SLOW-Boot Richtung Tomia. Mit den Locals verbringen wir die nächsten 5h auf einem Holzboot,  haben während der Überfahrt Zeit die Inselwelt zu beobachten, mit den Einheimischen zu plaudern oder einfach die Seeluft zu genießen. Auf der Insel angekommen beziehen wir unser Hotel und haben im Anschluss Zeit einen Spaziergang durch das Fischerdörfchen Waha zu machen. 

8. + 9. Tag: Zeit einzutauchen. An diesen 2 Tagen werden wir die Unterwasserwelt des Archipels genauer unter die Lupe nehmen. Entweder an der Wasseroberfläche mit Taucherbrille und Schnorchel oder Unterwasser im Scuba Outfit, verbringen wir einen Tag, auf privat gecharterten Booten, rund um Tomia und einen rund um Binongko, der südlichsten Insel des Wakatobi Nationalparks.

10. Tag: Am letzten Tag auf Tomia stehen uns mehrere Aktivitäten zur Auswahl. Je nach Wunsch kann noch einmal getaucht werden, eine Strandtour per Boot gemacht werden oder wir erkunden die Insel auf 2 oder 4 Rädern. Egal für was man sich entscheidet, man kommt sicher auf seine Kosten.  

11. + 12. Tag: Wa-ka-to-bi steht für Wanci, Kaledupa, Tomia und Binongko. Unser nächster Stop führt uns zu einem der Highlights dieser Tour. 1 km östlich von Kaledupa liegt das Bajo Dorf Sampela. 1 km östlich bedeutet: direkt im Meer auf einer Untiefe mitten im Seegrasgarten. Ein traditionelles Bajo Dorf mit Stelzhäusern und künstlich angelegten Korallenfundamenten, wo wir einen Einblick bekommen werden wie die Menschen hier vor 1000 Jahren gelebt haben. Am, im, über, unter und vor allem mit dem Meer. Neben Reis und Gemüse kommt hier alles aus dem Meer auf den Tisch, und das fangfrisch. In diesen 2 Tagen werden wir mit einer Familie leben und den Alltag am Meer so richtig kennenlernen. Wir gehen Schnorcheln, begleiten Pondang, unseren Gastgeber beim Harpunieren und Fischen und können mit dem Kanu durchs Dorf paddeln. Auf Wunsch können auch Tauchgänge organisiert werden.

13. Tag: Nach all den Erlebnissen haben wir an diesem Tag Zeit zu entspannen und die Eindrücke der vergangenen Tage zu verarbeiten.  Nach einer kurzen Bootsfahrt beziehen wir in einem kleinen, feinen Resort direkt am Meer unser Quartier für die letzte Nacht im Wakatobi National Park. Auch auf Wanci Island können Tauchgänge organisiert werden. (Shark point, The Cave (Wall dive) und eine Süßwasser Höhle stehen zur Verfügung)

14. Tag: Transfer Tag. Von Wanci Wanci geht es mit dem Flugzeug nach Jakarta in die Hauptstadt. Unterkunft in einem Hotel. 

15. Tag: Geschichte und Leben einer asiatischen Metropole. Dieser Tag wird der sehr interessanten Geschichte dieses aus 17000 Inseln bestehenden Landes sowie  dem Leben der Menschen in Jakarta gewidmet. Wir besuchen das Nationalmuseum, das Schifffahrtsmuseum in der kolonialen Festung der Vereinigten Niederlanden Kompanie, den berühmten alten Hafen und das National Monument. Bei dieser Stadttour werden wir alle uns zur Verfügung stehenden Transportmittel verwenden, geben uns der indonesischen Kulinarik hin und können dadurch so richtig in dieses scheinbar funktionierende Chaos eintauchen.

16. Tag: Transfer zum Flughafen

Beratung Information für Ihre Sulawesi Rundreise

Buchen Sie Ihre Sulawesi-Rundreise bequem im Mondial Reisebüro mit 50 Jahren Erfahrung. Kontaktieren Sie gleich unser Team. Oder wollen Sie Auf unerforschte Spuren der Mayas gehen? Dann entdecken Sie unsere Yucatán Explorer Rundreise.

Veranstalter:
NAU Travel
Herzog-Siegmund-Ufer 1
6020 Innsbruck
www.nau.travel