zurück zur Übersicht

Der Jakobsweg – ein ganz besonderes Wandererlebnis

Reisedatum: 24.9.-2.10. 2022

 

Wandern – eine Form von Meditation, bei der man abschalten kann und alle Eindrücke in der Umgebung als Treibstoff benutzt, um schließlich am langersehnten Ziel anzukommen.

Seit seit dem Mittelalter pilgern Christen nach Santiago de Compostela, zum Grabmal des Apostel Jakobus. Diese aufregende Weit-Wanderung ist nicht nur zeitintensiv, sondern auch ein einzigartiges Erlebnis das man nie vergisst. Auf dieser geführten Reise sammelt man Eindrücke der atemberaubenden Architektur der damaligen Zeit und lernt traditionelle Bräuche kennen, die die Einheimischen über Generationen weitergegeben haben – passen Sie auf, dass Sie keinen Kulturschock bekommen! Trotz dem einzuhaltenden Zeitplan und den vielen Transfers bleibt genug Zeit um erholt von dieser Reise zurückzukehren.

Unsere Reise dauert 9 Tage und beinhaltet Übernachtungen in diversen 4-Sterne und einem 3-Sterne Hotel. Das Abenteuer beginnt mit dem Zuflug nach Frankfurt, von dort geht es nach Bilbao, wo sich das Guggenheim-Museum in der entzückenden Altstadt mit seiner kleinen Kathedrale befindet.

Am zweiten Tag bricht die Gruppe nach San Sebastián, dem baskischen Donostia auf, wo sie ein Rundgang zum Plaza Mayor erwartet. Danach folgt ein Spaziergang entlang des Concha-Strandes, um spätestens dann im „Urlaubsfeeling“ zu sein. Gegen Mittag fährt man in die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Navarra, Pamplona, und schlendert dort durch die Altstadt.

Tag drei startet mit einem Besuch der romanischen Kirche Santa María de Eunate. Danach wandert man den Jakobsweg entlang nach Puente la Reina, ein damaliger Knotenpunkt im Mittelalter, der Pilgerwege aus ganz Europa verband. (4,5km / ca. 1,5-2h) Angekommen in Estella steht ein Besuch des Palasts der Könige von Navarra auf dem Programm. Weiter nach Santo Domingo de la Calzada und dessen Kathedrale und anschließend nach Burgos.

Tag 4 startet in der ehemaligen Krönungsstadt Burgos, die damals mit prachtvollen Bauten ausgestattet wurde (die gotische Kathedrale ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbe).Gefolgt von einem Stadtrundgang und dem Besuch des Kartäuserklosters Santa María de Miraflores. Eine Führung durch die Benedikterabtei Santo Domingo de Silos ist für den Nachmittag geplant und am Abend wird Burgos kulinarische Vielfalt „erobert“.

Tag 5 + 6  beginnt mit der weiten, heißen, trockenen Ebene Kastiliens und der Wanderung bei Castrojeriz entlang des Jakobweges. Hier erreichen wir die mittelalterliche Stadt León, in der viele bedeutende Werke der Architektur stehen. Anschließend ist die Fahrt nach Astorga angesagt, wo man den Bischofspalast und die Kathedrale sieht. In Rabanal beginnt der Aufstieg zum Cruz de Ferro (ca. 2h). Die Wanderung geht über Ponferrada, nach O´Cebreiro, wo ein galicisches Dorf liegt. Das Ziel Santiago kommt näher. Den Abend verbringen wir in Lugo – dieser Ort ist ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Am Tag 7 findet die letzte Wanderung statt, die 2,5h dauert und nach San Xulián geht. Weiter nach Leboreiro, wo ein Bus auf die Gruppe wartet. Schließlich erreichen wir das Ziel Santiago de Compostela, die Hauptattraktion des Pilgerwegs. Hier erfährt man alles über den Apostel Jakobus und lernt die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Galicien kennen, die im Mittelalter der bedeutendste Wallfahrtsort Europas war. Die Stadt ist ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbe.

Am vorletzten Tag erwartet uns am Vormittag ein Ausflug in die Rias, zum Cabo de Finisterre, die zur Atlantikküste führen. Die Szenerie mit Sandstränden, wilden Klippen und ertrunkenen Flusstälern galt vor der Amerika-Entdeckung als das “Ende der Welt”. Den Nachmittag verbringt wir in Santiago und wir erobern die Stadt auf eigene Faust.

Am neunten und letzten Tag findet am frühen Morgen der Transfer zum Flughafen Porto statt, wo man den Rückflug nach Frankfurt und weiterführend nach Österreich/München antritt (ca. 12-16 Uhr).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sehr gerne berät Sie unsere Wanderspezialistin.

Petra Wachel
Mondial Reisebüro
Mondial GmbH & Co. KG
Alserbachstrasse 7, 1090 Vienna Austria
t +43 1 3171930-411wachel@mondial.at
www.mondial.at

 

 

Reisebüro Operngasse
Operngasse 20b
1040 Wien
+43 1 58 804 222
holiday@mondial.at

Reisebüro Alserbachstrasse
Alserbachstrasse 7
1090 Wien
+43 1 31 719 30
touristik@mondial.at

Reisebüro Baden
Kaiser-Franz-Ring 2
2500 Baden
+43 2252 44 242
urlaub@mondial.at