Reisebüro Operngasse
Operngasse 20b
1040 Wien
+43 1 58 804 222
holiday@mondial.at

Reisebüro Alserbachstrasse
Alserbachstrasse 7
1090 Wien
+43 1 31 719 30
touristik@mondial.at

Reisebüro Baden
Kaiser-Franz-Ring 2
2500 Baden
+43 2252 44 242 312
urlaub@mondial.at

zurück zur Übersicht

Die schönsten Fernreiseziele im kommenden Winter

Irgendwo ist bekanntlich immer Sommer. Die traumhaften Strände von Barbados, die glitzernde Skyline von Las Vegas, das Inselparadies Mauritius oder der Etosha Nationalpark in Namibia sind zum Beispiel Orte, an denen Sie auch im kommenden Winter Sonne tanken können. Wir möchten Ihnen in dieser Ausgabe des Mondial Reiseblogs ein paar ausgewählte Sonnenziele vorstellen, und verraten Ihnen auch gleich die besten Flugrouten.

Die schönsten Fernreiseziele im kommenden Winter:

 

Barbados – Einfach ankommen

 

Mehr als 3000 Sonnenstunden pro Jahr, einige der schönsten Strände der Welt und ganzjährig angenehme 30 Grad – die Karibik-Insel Barbados ist ein Paradies: An der Westküste findet man karibische Sandstrände, während einen an der Ostküste eine raue Brandung und bizarre Felsformationen erwarten.

Der Süden bietet einen Mix aus beidem: schroffe Atlantikküste und echte Traumstrände. Hier ist der Sand an einigen Spots sogar pinkfarben. Das liegt an den Korallenriffen, welche sanft das Wasser berühren. Diese bieten Tauchern und Schnorchlern einen wunderbaren Einblick in die artenreiche Unterwasserwelt. Und wer sich ein wenig weiter hinausfahren lässt, kann sogar mit seltenen Wasserschildkröten schwimmen.

Auch im Inselinneren gibt es viel zu entdecken: Einzigartige Naturparks laden zu ausgiebigen Trekking-Touren ein. Abends bietet sich ein Bummel durch die Hauptstadt Bridgetown an, begleitet von karibischer Calypsomusik.

✈ Von Österreich via Frankfurt nach Bridgetown (BGI) : 3-mal wöchentlich ab 28. Oktober 2019 mit Austrian/Lufthansa und Eurowings

Blick auf Kapstadt und den Tafelberg.

Las Vegas – Wüstenwind und Neonlicht

 

Wenn man an einem klaren Tag in Las Vegas landet, sieht man schon aus der Luft die feuerrote Landschaft des „Valley of Fire“ im gleichnamigen State-Park. Und in der Stadt geht es farbenfroh weiter, zum Beispiel bei einem Spaziergang auf dem berühmten Las Vegas Strip. Die großen Casinos und Hotels liegen direkt am „Strip“. Wenn diese nach und nach mitten in der Wüste auftauchen, ist das ein unfassbares Bild: eine surreale und fantastische Filmkulisse, für welche Las Vegas bekannt ist.

Aber die amerikanische Glitzermetropole hat weit mehr zu bieten als Casinos. Das erlebt man bei einem Ausflug oder einem Abstecher nach Downtown, wo junge Kreative und Alteingesessene den perfekten Mix ausmachen.

✈ Von Österreich via Frankfurt nach Las Vegas (LAS) : 3-mal wöchentlich ab 27. Oktober 2019 mit Austrian/Lufthansa & Eurowings

Blick auf Kapstadt und den Tafelberg.

Mauritius – Ein wahres Inselparadies

 

„Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies. Aber das Paradies war nur eine Kopie von Mauritius“, sagte Mark Twain, als er im Jahr 1896 die Insel bereiste. Allein der Name ist bis heute Mythos. Ein Synonym für die Sehnsucht nach dem Paradies auf Erden, gelegen inmitten des Indischen Ozeans.

Die Strände von Mauritius sind in der ganzen Welt berühmt. Wenn man diese Besonderheiten mit der wilden Natur im Landesinneren und der eleganten Architektur aus kolonialer Zeit verbindet, hat man ein Reiseziel, das alle anspricht.

Die Hauptstadt Port Louis überrascht mit einem lebendigen Mix aus ganz modernen Bars, interessanten Museen und einem bunten Sammelsurium von Gaststätten, in denen man regionale Meeresfrüchte probieren kann. Im Inland steht der sehenswerte Black River Gorges Nationalpark für Erkundungen offen. Mauritius ist eine Insel zum Eintauchen, Staunen und Bewundern.

✈ Direktflug ab Wien nach Mauritius (MRU) : 3-mal wöchentlich ab 25. Oktober 2019 mit Austrian Airlines

Blick auf Kapstadt und den Tafelberg.

Namibia – Rote Stille und Jahrtausende alte Pflanzen

 

Namibia wird auch das Land der roten Stille genannt. Besuchern bietet sich ein schillerndes Licht- und Landschaftspanorama, geprägt von der Wüste Namibia und dem Atlantischen Ozean. Weitläufige Strände laden an der Küste zum Flanieren und zum Wassersport ein.

Die Küstenstadt Swakopmund hat neben dem hellen Sandstrand Palm Beach eine Vielzahl interessanter Attraktionen zu bieten. Mit kulturellen Sehenswürdigkeiten und urbaner Unterhaltung fasziniert die von Bergen umrahmte namibische Hauptstadt Windhoek.

Neben eindrucksvollen Wüstengebieten gibt es in Namibia Nationalparks mit einer reichen Flora und Fauna. Eine ganz besondere Pflanze ist die Welwitschie. Sie ist so zäh, dass die ältesten lebenden Exemplare auf ein Alter von 2000 Jahren geschätzt werden. Kein Wunder, dass sie als Motiv auf dem namibischen Nationalwappen prangt.

✈ Von Österreich via Frankfurt nach Windhoek (WDH) : 3-mal wöchentlich ab 29. Oktober 2019 mit Austrian/Lufthansa & Eurowings

Blick auf Kapstadt und den Tafelberg.

Beste Beratung für Ihre Fernreise

 

Sie wollen den Winter entspannt im warmen Süden verbringen? Dann lassen Sie sich von unserer Reiseexpertin Danielle Moser für Ihren Traumurlaub beraten. Oder stöbern Sie für mehr Inspiration einfach in unserem Reiseblog.

Blick auf Kapstadt und den Tafelberg.

Danielle Moser

Alserbachstraße 7

+43 1 31 719 30 417