zurück zur Übersicht

Grafenegg 2022 – Sommerlicher Konzertgenuss mit Star-Aufgebot

Der Wolkenturm – die Open-Air Bühne in Grafenegg – ist alleine schon ein architektonisches Highlight für sich. Aber in Kombination mit den besten Orchestern der Welt sowie Stars der Klassik-Szene warten hier wunderbare und unvergessliche Momente für alle Besucher:innen. Unter der künstlerischen Leitung von Star-Pianist Rudolf Buchbinder wurde heuer wieder ein spektakuläres Programm zusammengestellt.

 

Haben Sie Lust auf laue Konzertabende unterm Sternenhimmel? Dann lesen Sie hier unbedingt weiter…

Wochenende 13. – 15.8.

Beethovens einzige Oper, aber was für eine: Als musikalisches Plädoyer für Freiheit und Treue führt sein «Fidelio» packend vor Augen und Ohren, dass es sich lohnt, Grundwerte des menschlichen Zusammenlebens hochzuhalten und zu verteidigen. Im Mittelpunkt der herausragend besetzten Koproduktion des Gstaad Menuhin Festival und des Grafenegg Festival stehen als Florestan Jonas Kaufmann und als Leonore Anja Kampe.

Beethoven steht auch auf der sonntäglichen Matinee am Programm – der französische Pianist David Fray wird gemeinsame mit angesehenen Originalklang-Ensemble Anima Eterna Brugge Bruckners siebte Symphonie neu und anders interpretieren – auf Instrumenten seiner Zeit!

 

Wochenende 18.8. – 21.8.

Seit 2009 gibt der Österreicher Manfred Honeck beim Pittsburgh Symphony Orchestra mit eindrucksvollem Erfolg den Ton an. Unter seiner Leitung kommt es am Wolkenturm zu einem zweifachen Wiedersehen mit den Musikerinnen und Musikern aus Pennsylvania – flankiert von Hélène Grimaud und Gautier Capuçon als Solisten. Im Mittelpunkt weiterer Konzerte dieses Wochenendes stehen zwei charismatische Geigerinnen: Patricia Kopatchinskaja reist als Solistin einer Matinee mit Il Giardino Armonico durch die Musikgeschichte, Bomsori Kim spielt mit dem Tonkünstler-Orchester unter Fabio Luisi Carl Nielsens bezauberndes Violinkonzert. Den Auftakt des Wochenendes macht das European Union Youth Orchestra – seit jeher ein Liebling des Grafenegger Publikums

 

Wochenende 25.8. – 28.8.

«Wolkenturm frei» für Sir Simon Rattle! Der international gefeierte Brite ist in Grafenegg diesmal mit dem London Symphony Orchestra zu erleben. Das Gastspiel des renommierten Orchesters geht jedoch über die zwei Konzerte am Wolkenturm hinaus: Die Musikerinnen und Musiker werden auch in einer Late Night Session und in einer kammermusikalischen Matinee mit Rudolf Buchbinder ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen können. Den Kehraus macht die Aufführung des kontrastreichen zweiten Violinkonzerts von Composer in Residence Georg Friedrich Haas, gespielt von der Widmungsträgerin Miranda Cuckson.

 

Wochenende 1.9. – 4.9.

Eine Premiere steht am letzten Festival-Sonntag an, wenn Composer in Residence Georg Friedrich Haas zu einer frei zugänglichen Matinee im Schlosspark einlädt: Traditionelle Blasmusikensembles bewegen sich musizierend über das Areal und werden auf ihren Wegen vom Publikum begleitet, das somit selbst Teil der Aufführung wird. Mit Konzerten der Wiener Philharmoniker unter Esa-Pekka Salonen und dem Tonkünstler-Orchester unter Lorenzo Viotti geht das Festival farbenprächtig ins Finale.

Reisebüro Operngasse
Operngasse 20b
1040 Wien
+43 1 58 804 222
holiday@mondial.at

Reisebüro Alserbachstrasse
Alserbachstrasse 7
1090 Wien
+43 1 31 719 30
touristik@mondial.at

Reisebüro Baden
Kaiser-Franz-Ring 2
2500 Baden
+43 2252 44 242
urlaub@mondial.at