Reisebericht Sardinien - Traum & Wirklichkeit

Ich hatte für meinen Sardinien Urlaub nur 48 Stunden zur Verfügung, um diese paradiesische Schönheit kennenzulernen. Doch mit Direktflug von Wien erreicht man das Inselparadies Sardinien in Italien in nur eineinhalb Flugstunden!

Ich war von dieser Oase verzaubert. Bei meinem Urlaub auf Sardinien fand ich eine intakte Urlaubswelt reich an Nationalparks vor. Die anmutige herbe Landschaft, die malerischen Felsbuchten, einzigartige Strände ohne Touristenhochburgen und Massentourismus, wie beispielsweise in Kuba, haben mich mehr als verzaubert!

Entdecken auch Sie das schöne Fleckchen Erde – um zu genießen,  sich zu erholen und um all den Stress hinter sich zu lassen. 

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Sardinien sind Mai/Juni – hier zeigt sich die Vegetation in voller Pracht. Im September locken milde Wassertemperaturen zu einem Badeurlaub! In dieser Reisezeit sind auch die Nächtigungspreise an der Costa Smeralda erschwinglicher. Um all die unzähligen, unberührten Buchten von Golfo Aranci bis Arzachena, die Bergwelt im Landesinneren oder den Künstlerort San Pantaleo entdecken zu können – rate ich bereits einen Mietwagen ab/bis Flughafen Olbia anzumieten! Besonders empfehlenswert ist bei einem Sardinien Urlaub, eine Ferienwohung oder Ferienhaus anzumieten, so lässt sich die schöne Naturlandschaft noch viel privater und ungestörter genießen.