Myanmar Highlights & Badeurlaub

Das ehemalige Burma – heute Myanmar – ist seit 1995 für ausländische Besucher geöffnet. Es unterscheidet sich sehr von den meisten anderen Ländern und gilt als das ursprünglichste Reiseland Südostasiens – Reisende finden sich in einem mystischen und märchenhaften Land wieder.

Myanmar ist geprägt von unzähligen Tempeln, die sehr oft auf Klippen oder hochaufragenden Felsen errichtet wurden. Der berühmteste Tempel, die Shwedagon-Stupa, befindet sich in Yangon (Rangun), er ist vom Sockel bis zur Spitze mit Gold bedeckt. Aber auch die alte Hauptstadt Bagan und ihre mehr als 2.000 Sakralbauten können verzaubern. Östlich davon beschert der Inle-See mit seinen „Schwimmenden Gärten“ unvergessliche Urlaubserlebnisse: Die Bewohner leben in Pfahlbauten über dem Wasser und benutzen ihre Boote als Hauptverkehrsmittel.

Nach der aufregenden Rundreise mit seinen kulturellen Höhepunkten erholen Sie sich an einem der schönsten Sandstränden Südostasiens, dem Strand von Ngapali.

Myanmar Highlights & Badeurlaub

Gruppenreise

 

Termin
03.11.2019 bis 16.11.2019

Dauer
14 Tage/13 Nächte (mit Interkontinentalflügen)

Destinationen
Yangon, Bagan & Mt. Popa, Pindaya & Inle, Ngapali

Interkontinentalflüge

Mit Thai Airways International

  • Hinflug
    03.11.2019, Wien – Bangkok, 13:30 – 05:20
    04.11.2019, Bangkok – Yangon, 08:00 – 08:45
  • Rückflug
    15.11.2019, Yangon – Bangkok, 19:50 – 21:45
    16.11.2019, Bangkok – Wien, 01:30 – 07:00

Inlandsflüge (4 Inlandsflüge):

Yangon – Bagan
Bagan – Inle
Inle – Thandwe
Thandwe – Yangon

Wichtige Information
Die Flugpläne für Flüge innerhalb Myanmars unterliegen ständigen Änderungen. Die Flugzeit für einen gebuchten Flug kann mehrfach und teilweise auch sehr kurz vor dem Flugtag durch die Fluglinien verlegt werden. Daher kann es kurzfristig zu notwendigen Umstellungen der Programme kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Selbstverständlich versuchen wir die bestmögliche Variante für unsere Kunden zu arrangieren.

Inklusivleistungen

  • Rundreise Myanmar 14 Tage/13 Nächte (inkl. Langstreckenflüge) ab/bis Wien
  • Flüge laut Programm Economy Class
  • Unterbringung in ausgewählten 4* Hotels (Landeskategorie) mit Frühstück
  • Verpflegung laut Programm (Bitte beachten Sie die Kürzel F, M, A)
  • deutschsprechende lokale Reiseleitung: gleicher Reiseführer für die gesamte Reise
  • Ausflüge und Eintritte laut Programm

ab EUR 2.985,- pro Person im Doppelzimmer

EUR 659,- Einzelzimmerzuschlag

Mindestteilnehmeranzahl: 12
Maximalteilnehmeranzahl: 18

Terminfrist: 02.09.2019 (werden Sie die Information von uns bekommen, ob die Reise durchgeführt wird)

Programmablauf

 

Abkürzungen:
F: Frühstück
M: Mittagessen
A: Abendessen
G: Lokaler Reiseführer

Tag 1 – Abflug von Wien nach Yangon
03.11.2019

Tag 2 – Ankunft in Yangon, Schwedagon Pagode
04.11.2019
M, G

Sie kommen am Flughafen in Yangon an und werden von unserem Fahrer und Reiseführer empfangen und zum Hotel gebracht. Sie haben Zeit für eine Erfrischung.

Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte Schwedagon pagode. Die Shwedagon-Pagode ist eines der spektakulärsten religiösen Gebäude in der Welt. Die Pagode wurde aus 11 Tonnen purem Gold und 4.350 Diamanten, welche 1800 Karat haben, gebaut. Bei Sonnenuntergang bietet sich den Besuchern eine spektakuläre Kulisse aus Licht und Schatten.

Nach dem Besuch der Schwedagon Pagode kehren Sie zurück zum Hotel für den Check in. Danach haben Sie Zeit für eine Erholung.

Tag 3 – Flug nach Bagan – Sonnenuntergang über Bagan
05.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück fliegen Sie nach Bagan.

In Bagan, am Ufer des Irrawaddy gelegen, finden sich tausenden buddhistischen Tempeln, Pagoden, Stupas und Ruinen, von denen viele aus dem 11. und 12. Jahrhundert stammen. Die Form und Konstruktion jedes Gebäudes ist im Buddhismus von großer Bedeutung, wobei jeder Bestandteil eine spirituelle Bedeutung hat. Eine auf der ganzen Welt einzigartige Stadt erwartet Sie hier.

Am späteren Nachmittag genießen Sie den zauberhaftenden Sonnenuntergang in Bagan. Der Sonnenuntergang in Bagan ist für jeder Besucher ein besonderes Erlebnis.

Tag 4 – Tour von Bagan
06.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück sehen Sie die Shwezigon Pagode, die 1087 erbaut wurde und anschließend den Ananda Tempel, mit seinen vier riesigen stehenden Buddha-Statuen. Danach besuchen den Manuha Tempel, der 1059 im Mon-Stiel errichtet wurde, den Nanbaya Tempel, ein einzigartiges Sandsteinmonument.

Tag 5 – Bagan Markt, Kochkurs & Bootsfahrt zum Sonnenuntergang  
07.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück im Hotel besuchen Sie den lokalen Markt in Nyaung Oo, wo Sie gemeinsam mit dem Koch die Zutaten einkaufen. Das ist eine großartige Möglichkeit den Markt mit seinen lokalen Lebensmitteln zu erkunden. Sie werden die große Vielfalt an frischen Früchten, Gemüse und weiteren Produkten entdecken. Ihr Reiseführer informiert Sie gerne über die interessanten lokalen Lebensmittel und wie sie zubereitet werden.

Nach dem Besuch am Markt fahren Sie zu einem Restaurant wo der Kochkurs stattfindet. Der Koch zeigt ihnen die traditionelle Zubereitung von burmesischen Speisen.

Während des Kochens beschreibt Ihr Koch die Küche Myanmars und die Essgewohnheiten und Traditionen der lokalen Bevölkerung. Nach dem Kochen genießen Sie ihr selbst zubereitetes Mittagessen.

Am Nachmittag besuchen Sie die Bupaya Pagode, ein unvergessliches Erlebnis mit Blick über den Ayeyarwaddy Fluss. Sie genießen den Sonnenuntergang auf einem Boot auf dem Fluss.

Tag 6 – Mt. Popa
08.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Mt. Popa. Sie erreichen ein kleines Dorf am Fuße des Berges. Mt. Popa ist ein erloschener Vulkan der vor mehr als 250.000 Jahren ausgebrochen ist und gilt als bedeutender Wallfahrtsort. Sie machen einen 25 minütigen Aufstieg, um eine wunderschöne Aussicht zu genießen.

Sie fahren nach Bagan zurück und halten am Weg im Dorf Shwe Hlaing. Verkosten Sie den berühmten Teeblättersalat mit einer Tasse Burmesischen Tees. Machen Sie einen Spaziergang im Dorf und beobachten Sie wie Einheimische auf die Palmen klettern und wie Sie aus dem Pflanzensaft Palmzucker und Likör herstellen.

Tag 7 – Bagan – Heho – Pindaya – Inle
09.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho gebracht. In Heho angekommen, fahren Sie ca. 2 Stunden durch die wunderschöne Landschaft zum ruhigen und beschaulichen Dorf Pindaya, am Ufer des Botoloke Sees gelegen. Sie besuchen hier die Shwe U Min Höhlen. Dieser Komplex aus natürlichen Höhlen und Tunneln ist mit über 8000 Buddha-Statuen bestückt. Der nächste Halt ist an 250 Jahre alten Banyan Bäumen und einer traditionellen Shan Papier- und Schirmfabrik. Sie lernen wie diese handgemachten Schirme hergestellt werden.

Nach der Besichtigung fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel am Inle See.

Tag 8 – Inle See – Indeinn
10.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine wunderschöne Bootstour mit einem der traditionellen Langboote auf dem Inle See. Sie gelangen zu dem „5-Tage-Wander-Markt“*, der voller Früchte und Gemüse, sowie den verschiedensten Souvenirs ist. Die Märkte Thaung Daung und Indein Village finden an Land statt, die anderen auf dem Wasser. Nach dem Besuch des Marktes werden Sie die berühmten “Padaung” besuchen. Die Frauen des Stammes tragen Messingringe um den Hals und strecken diesen so in die Länge.

Sie werden eine entspannte Bootsfahrt auf einem kleinen Kanal nach Pa-O Village unternehmen. Am Westufer des Sees treffen Sie auf viele Fischer und badende Wasserbüffel. Bei einem Spaziergang durch das Dorf kommen Sie zu der ersten Gruppe zerfallener Stupas, bekannt als Nyaung Ohak (im Schatten der Banyan-Bäume). Die bröckelnden Stupas sind im vielen Grün versteckt, aber hier und da zeigen sich einige kunstvolle Stuckarbeiten. Zu Fuß geht es weiter den Berg hinauf zur Shwe Indein Pagode. Die Pagode beherbergt eine beindruckende Sammlung an Stupas aus dem 13.Jhd. Genießen Sie auch den faszinierenden Ausblick auf den See. Entlang von Bambus-Wäldern kommen Sie zurück zur Anlegestelle.

Nächster Halt ist die Phaung Daw Oo Pagode, diese besitzt fünf alte, mit Blattgold überzogene, Buddha-Bilder.

Sie lernen heute noch viel über das traditionelle Handwerk am Inle See – Silberschmiede; Reederei; Teppichknüpfer; Schwimmende Gärten und das Webereihandwerk.

Übernachtung im Hotel am Inle See.

*Anmerkung:
Der Markt findet nicht täglich statt. Sollte dies der Fall sein, wird Ihnen der Reiseiter alternative Besuchsziele vor Ort vorschlagen.

Tag 9, 10 & 11 – Inle See – Heho – Flug nach Thandwe (Ngapali)
11.11.2019
F, G

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Heho für Ihren Flug nach Ngapali gebracht. Nach der Ankunft in Thandwe werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und zum Hotel gebracht. Hier beginnt Ihr Badeurlaub
Nächte: 3
Verpflegung: Frühstück

Tag 12 – Flug Thandwe – Yangon, Ringbahn rund um Yangon
14.11.2019
F, M, G

Nach dem Frühstück werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und zum Flughafen Thandwe für Ihren Flug nach Yangon gefahren.

Erleben Sie heute eine Fahrt mit der Ringbahn rund um Yangon. Tauchen Sie bei der Zugsfahrt in das Alltagsleben der Burmesen ein.

Tag 13 – Freizeit für Marktbesuch & Abflug von Yangon   
15.11.2019
F

Sie haben heute am Vormittag Freizeit in Yangon.
Am Nachmittag werden Sie von unserem Fahrer und Reiseführer abgeholt und zum Flughafen Yangon für Ihren Heimflug gefahren.

Tag 14 – Ankunft in Wien
16.11.2019
Sie kommen um 07:00 Uhr in Wien an

Beste Beratung für Ihren Traumurlaub in Myanmar

Lassen Sie sich von unserem Reiseexperten Manfred Vallasik für Ihre Myanmar-Reise in unserer Reisebüro-Filiale in 1040 Wien beraten. Oder stöbern Sie doch in unserer Reise-Rubrik Asien.

Manfred Vallasik

Operngasse 20b
1040 Wien
Österreich

+43 1 58804 104