Videoberatung Newsletteranmeldung
zurück zur Übersicht

THAILAND – Die charmante Insel KOH LANTA

KOH LANTA – die Insel mit Charme in der türkisen Andamanensee! Große Hotelbunker sucht man hier Gottseidank vergebens und auch übertriebenen Partytourismus gibt es auf Koh Lanta nicht. Die Küste Koh Lanta glänzt mit ihren puderfeinen, weißen Sandstränden und das Meer erstreckt sich türkisblau bis zum Horizont.

 

Auf Koh Lanta gibt es tatsächlich noch Regenwald, da ein großer Teil – 80% der Insel – schon 1990 zum Nationalpark erklärt wurde. Der Nationalpark im Süden der Insel bietet einige Ausflugsmöglichkeiten wie ebenso die tropische Inselwelt des Mu Koh Lanta Nationalparks (über 50 Inseln) rund um Koh Lanta.

Direkt südlich von Lanta Yai liegen die drei touristisch gut erschlossenen Inseln Koh Hai, Koh Kradan und Koh Muk. Letztere beeindruckt insbesondere mit der bekannten Emerald-Cave mit ihrem blau-grün schimmernden Pool.

Die Unterwasserwelt des Mu Koh Lanta Nationalparks ist ein Paradies für Taucher. Es sind vor allem die Umgebungen von Koh Haa, Hin Baeng und Hin Muang, die wunderschöne Tauchplätze zu bieten haben. Die letzten beiden zählen zu den schönsten Tauchgründen der Welt mit zahlreichen Korallen und einer großen Fischvielfalt. Zudem könnt ihr hier mit etwas Glück Walhaie beobachten.

Ebenso gibt es Schnorchelplätze im Mu Koh Lanta Nationalpark zu Genüge. Besonders empfehlenswert ist die Insel Koh Haa, die eine wachsende Anzahl an Fischen vorweist.

Die Insel Koh Rok – knappe 50 Kilometer südlich von Koh Lanta – bietet durch ihre Zweigeteiltheit ein wunderschönes Korallenriff, das Heimat zahlreicher Fische und riesiger Fischschwärme ist.

 

Sehr zu empfehlen sind folgende Ausflüge:

*) in die Bezirkshauptstadt Lanta Old Town – an der Ostküste der Insel. Früher war sie das Handelszentrum der Insel – heute hingegen ist es sehr ruhig in dem Fischerdorf. Es gibt hier einige kleine Geschäfte, Restaurants, das alte Postamt, buddhistische wie auch chinesische Tempel sowie ein Krankenhaus.

*) nach Ban Saladan an der Nordspitze der Insel gelegen – stellt das touristische Zentrum Koh Lantas dar. Hier findet ihr zahlreiche Shops & Restaurants.

*) Besuch der Khao Mai Kaew Höhlen, im Inselinneren von Koh Lanta gelegen

*) auf die kleine Schwesterinsel Koh Lanta Noi – nördlich von Koh Lanta Yai – sie ist touristisch unerschlossen, es gibt hier nur wenige einheimische Restaurants.  Einfach mit dem Fahrrad oder Motorrad auf eigene Faust erkunden. Hier seht ihr die einheimischen Fischer bei ihrer täglichen Arbeit und seid mitten in der Natur.

 

Unser Hoteltipp:

Pimalai Resort & Spa

Beste Beratung für Ihren Thailand-Urlaub

Lassen Sie sich von unserer Reiseexpertin Sonja Rosenberger für Ihre nächste Reise nach Thailand in unserer Reisebüro-Filiale in 2500 Baden bei Wien beraten. Oder stöbern Sie doch für mehr Inspiration in unserer Reise-Rubrik zum Thema Asien.

Thaland Koh Lanta

Sonja Rosenberger

Kaiser-Franz-Ring 2
2500 Baden
Österreich

+43 2252 44242-314