Reisebüro Operngasse
Operngasse 20b
1040 Wien
+43 1 58 804 222
holiday@mondial.at

Reisebüro Alserbachstrasse
Alserbachstrasse 7
1090 Wien
+43 1 31 719 30
touristik@mondial.at

Reisebüro Baden
Kaiser-Franz-Ring 2
2500 Baden
+43 2252 44 242 312
urlaub@mondial.at

zurück zur Übersicht

Südstaaten Rundreise: Der romantische Süden der USA

Die Südstaaten der USA wissen mit epischen Landschaften, beeindruckender Kolonialarchitektur und bodenständiger Südstaaten-Küche zu überzeugen. Machen Sie sich auf eine 18-tägige Entdeckungstour:

Sie starten in Orlando, im Sonnenstaat Florida, und erkunden von dort aus die schönsten Orte des amerikanischen Südens, wie Memphis und New Orleans. Dabei dürfen natürlich Country, Blues und Rock’n’Roll nicht fehlen. Besonderes Highlight ist die Übernachtung auf einer romantischen Plantage.

DERTOUR Angebot:

Der romantische Süden der USA – 18 Tage Rundreise

  • 17 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • digitaler Reiseführer
  • individueller Reiseverlauf

ab EUR 1.159,- pro Person im Doppelzimmer

 

nicht inkludiert:
– Flug von/bis Wien
– Mietwagen

Reiseverlauf:

 

1. Tag: Orlando: 
Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Hotel. Eine Nacht im Seasons Florida Resort.

2. Tag: Orlando – St. Augustine:
Vielleicht möchten Sie die breiten Strände von Daytona Beach sehen, bevor Sie St. Augustine erreichen, die älteste Stadt Amerikas mit spanischem Flair und liebenswertem Kleinstadtcharakter. Ca. 205 km. Eine Nacht im Fairfield Inn St. Augustine.

3. Tag: St. Augustine – Savannah:
Heute geht es Richtung Norden an der Atlantikküste entlang in die Hafenstadt Savannah. Bei einem Spaziergang kann man die zahlreichen, wunderschön restaurierten Antebellum-Häuser bewundern. Ca. 280 km. Zwei Nächte im Hotel Best Western Plus Historic District.

4. Tag: Savannah:
Spazieren Sie auf den restaurierten Straßen zur Riverfront Plaza, bestaunen Sie Lagerhäuser und Passagen aus dem 19. Jahrhundert und genießen Sie danach einen entspannten Tag im traditionellen alten Zentrum der Stadt, dem City Market mit seinen Restaurants und Kunstgalerien.

5. Tag: Savannah – Charleston:
Die heutige kurze Etappe erlaubt einen Abstecher auf die vorgelagerte Insel Hilton Head mit langen, weißen Stränden. Weiterfahrt nach Charleston, wo sich ein Ausflug zum historischen Fort Sumter lohnt, das auf einer künstlichen Insel liegt und nur per Boot erreicht werden kann. Ca. 185 km. Eine Nacht im Hotel Holiday Inn Riverview.

6. Tag: Charleston – Atlanta: 
Gönnen Sie sich einen gemütlichen Bummel auf der Meeting Street, über East Battery zur Catfish Row, bevor Sie sich auf den Weg ins Landesinnere zur Hauptstadt des Staates Georgia, Atlanta, begeben. Ca. 500 km. Zwei Nächte im Hotel Fairfield Inn Atlanta Downtown.

7. Tag: Atlanta: 
Atlanta zeigt sich als moderne Metropole. Trotzdem ist hier und da noch der alte Südstaaten-Charme zu finden, wie ihn Margaret Mitchell in „Vom Winde verweht“ beschrieben hat; ihr Wohnhaus in der Peachtree Street kann besichtigt werden

8. Tag: Atlanta – Asheville: 
Ihr Tagesziel ist das schöne Asheville. Ca. 305 km. Eine Nacht im Crowne Plaza Resort Asheville.

9. Tag : Asheville – Great Smoky Mountains Nationalpark – Nashville:
Die wunderschöne Bergwelt der Great Smoky Mountains erwartet Sie heute. Weiter durch Ost- und Mitteltennessee geht es dann nach Nashville ins Zentrum der Country-Musik. Die Country Music Hall of Fame gibt einen guten Überblick und in den urigen Honky Tonk-Bars am Broadway hört man vielleicht die Stars von morgen. Ca. 630 km. Eine Nacht im Millennium Maxwell House.

10. Tag: Nashville – Memphis:
„Music Highway“ heißt die Reisestraße nach Memphis und tatsächlich haben sich viele Musikrichtungen in dieser Region entwickelt und etabliert. Unvergessen ist Elvis Presley, dessen Anwesen „Graceland“ täglich tausende Fans besuchen. Die Beale Street, mit unzähligen Bars und Restaurant sollte unbedingt auf Ihrem Tagesplan stehen. Ca. 325 km. Eine Nacht im Hotel Crowne Plaza Memphis.

11. Tag: Memphis – Vicksburg:
Allen Freunden des Blues empfehlen wir eine Fahrt über Indianola. Hier gibt es das B. B. King Museum, das ganz dem bedeutenden Gitarristen und Sänger gewidmet ist. Vicksburg ist bekannt für seine Antebellum Häuser, wie das Anchuca Historic Mansion & Inn, das besichtigt werden kann. Ca. 405 km. Eine Nacht im Hotel Best Western Vicksburg.

12. Tag: Vicksburg – Vacherie/Oak Alley Plantation:
Am Mississippi wurden viele Plantagenhäuser aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg restauriert und stehen zur Besichtigung offen, z.B. die Laura Plantage bei Vacherie. Schon die ehemalige Zufahrt zur Oak Alley Plantage,die von 300 Jahre alten Eichen gesäumt ist und den Blick auf das Gebäude im neugriechischen Stil freigibt, ist einmalig. Sie gilt als eine der schönsten Südstaatenplantagen und war schon Kulisse vieler Filme, wie z. B. „Interview mit einem Vampir“. Südstaatenfeeling pur! Ca. 340 km. Eine Nacht in der Oak Alley Plantation.

13. Tag: Vacherie/Oak Alley Plantation – New Orleans: 
„The Big Easy“, wie New Orleans auch genannt wird, erwartet Sie. Freuen Sie sich auf das einmalige French Quarter, einen Spaziergang am Mississippi oder im idyllischen Garden District. Ca. 90 km. Zwei Nächte im Hotel Holiday Inn Superdome.

14. Tag: New Orleans: 
Bummeln Sie durch die Gassen, besuchen Sie das Louisiana State Museum, lauschen Sie den Jazz-Klängen aus den vielen Kneipen und probieren Sie die scharfe kreolische Küche. Lassen Sie sich von der Lebensfreude der Einheimischen mitreißen.

15. Tag: New Orleans – Panhandle/Tallahassee: 
Tallahassee ist die Hauptstadt des Sonnenstaates Florida und heißt Sie mit typischem Südstaaten-Charme willkommen. Ca. 640 km. Eine Nacht im Hotel The Lodge at Wakulla Suites.

16. Tag: Panhandle/Tallahassee – Orlando: 
Heute brechen Sie auf in südöstlicher Richtung zu Ihrem nächsten Tagesziel Orlando. Ca. 425 km. Zwei Nächte im Seasons Florida Resort.

17. Tag: Orlando: 
Nutzen Sie den Tag, um die vielen Vergnügungsparks ausgiebig zu erkunden. Erleben Sie die Fantasiewelt der Disney Parks, die Filmwelt der Hollywood- und Universal Studios und nutzen Sie das tolle Shopping-Angebot der zahlreichen Malls in und um Orlando.

18. Tag: Orlando: 
Mit dieser Übernachtung und der Abgabe des separat gebuchten Mietwagens endet die Mietwagenreise: Individuelle Verlängerung möglich.

 


Beste Beratung für Ihren Traumurlaub in den USA

Lassen Sie sich von unserer Reiseexpertin Sonja Christian für Ihre nächste Reise nach Nordamerika in unserer Reisebüro-Filiale in 1040 Wien beraten. Oder stöbern Sie doch in unserer Reise-Rubrik Nordamerika.

Sonja Christian

Operngasse 20b
1040 Wien
Österreich

+43 1 58804 107